Termine

Hier seht ihr die Termine, die so in nächster Zeit anstehen

Januar/Februar
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9            

Suche

Sponsoren

dhs lsa sparkasse wslp eipperdaservice boerdeklause mariobolte toc
Tel.: 0391 62340-5
Web: www.dunkel-hls.de
Tel.: 0180 3568 8611
Web: www.lottosachsenanhalt.de
Tel.: 0391 564321
Web: www.sparkasse-magdeburg.de
Tel.: 0391 563092 0
Web: www.wslp-steuerberater-magdeburg.de
Tel.: 0391 6298590
Web: eipper-da-personalservice.de
Tel.: 0391 7330195
 
Tel.: 0391 7391002
Web: www.bolte-sonnenschutz.de/
Tel.: 0391 55747900
Web: www.md.elbe-haus.de/
Tel.: 0391 4007 0
Web: www.commfac.de/html/company.html
 

News

Hier findet Ihr alle News rund um den Verein, Spielberichte von Spielen ausserhalb des Ligabetriebs sowie Infos über die Mannschaften. Wenn ihr im Menü auf ein bestimmtes Team klickt, werden nur dessen News angezeigt.
24.
Jan.
2011
Favorit setzt sich durch und steht im Halbfinale

Dem FC Zukunft gelang die einzige Überraschung im Viertelfi nale des Fußball-Stadtpokals. Der Stadtligist warf das Landesklasse-Team TuS 1860 Neustadt mit 2:1 aus dem Wettbewerb. In den restlichen Begegnungen setzten sich die Favoriten Germania Olvenstedt, MSV Börde II und
BSV 79 durch.


Bereits nach einer halben Stunde führten die Gäste mit 3:0 und konnten es fortan ein wenig lockerer angehen lassen. Torsten Seeger (8.), Nils Matheja (18.) und erneut Seeger (31.) trafen. Doch nur eine Minute nach dem 0:3 gelang Kevin Grückler der Anschlusstreffer für den Underdog (32.). Aber spätestens mit dem 1:4 durch Tom Lüddecke, der aus 30 Metern in den Winkel traf, war die Partie entschieden. Markus Stegmann verkürzte noch einmal zum 2:4-Endresultat durch einen direkt verwandelten Freistoß (82.).

SV Pechau: Ackermann - Hesse (Hegelet), Koch, Plenius, Hellmich, Judecke,
Schwarz (Perplinski), Reinke (Kurz), Hübker, Grückler, Stegmann
MSV Börde II: Prief - Junge, Scharge, Nord, Lüddecke, Matheja (Sommer), Seeger, Hesse (Weigt), Zerfass, Hartmann (Kalninsch), Stellmacher
22.
Nov.
2010
Keeper Leonhardt rettet den Gast

News vom 22.11.2010
Bördes Christian Held und Kai Röhlinger von den Sternen liefern sich hier einen harten Zweikampf um den Ball. Börde-II-Keeper Robert Leonhardt beobachtet die Szenerie.
Foto: Eroll Popova
Buckau (mho). Mit dem MSV Börde II setzte sich ein weiterer Landesklasse-Vertreter im Achtelfinale des Fußball-Stadtpokals durch. Beim Stadtliga-Tabellenführer Roter Stern Sudenburg musste am Wochenende das Elfmeterschießen über den Sieger entscheiden. Nach den Fehlschüssen von Robert Grüning und Oliver Seidel hatten die Stadtfelder am Ende mit 5:3 das bessere Ende für sich.
Die erste Hälfte gehörte klar den Hausherren, welche die bessere Spielanlage sowie die klareren Offensivaktionen hatten. Es dauerte jedoch bis zur 30. Minute, ehe Steven Bendler mit einem Flachschuss in die lange Ecke aus 27 Metern die umjubelte Führung erzielte.
Beim Favoriten wollte in der ersten halben Stunde nicht viel zusammenlaufen. Danach gelang zumindest eine Ausgeglichenheit, wobei klare Aktionen der Börde-Reserve zunächst fehlten. Dies änderte sich erst im mittleren Abschnitt der zweiten Hälfte.
Nach einem Standard gelang zunächst der Ausgleich, als Ron Lüter per Kopf zum 1:1 traf (69.). Bis zum Ende ergab sich ein Spiel mit offenen Visieren, in der beide Mannschaften eine Verlängerung hätten vermeiden können.
Nachdem in der restlichen regulären Spielzeit keine Treffer fielen, ging es in die Verlängerung. Auch hier behielten die beiden Mannschaften ihren offensiven Stil bei, auch wenn die zwingenden Möglichkeiten geringer wurden.
Treffer fielen erst wieder im Elfmeterschießen. Auf Seiten der Landesklasse- Mannschaft konnten alle Schützen verwandeln. Bei den Sternen scheiterte hingegen zunächst Grüning am gut reagierenden Robert Leonhardt im Börde-Kasten. Als auch noch Seidel den Ball nur an den Pfosten setzte, war die Entscheidung gefallen.

Roter Stern: Krone - In der Au, Kiefer, Schimmelpfennig, Goldgräbe, Seidel, Bendler, Ostwald, N. Röhlinger, Tönniges (43. Grüning), K. Röhlinger (106. Thum).
MSV Börde II: Leonhardt - Zerfass (75. Hesse), Matheja, Held, Kolodziej, Lüter, Volkmann, Lüddecke (90. Memel), Wunderling, Seeger (75. Kauczor), Stellmacher
Tore: 1:0 Bendler (30.), 1:1 Lüter (69.)
vorige Seite Seite 1/1 nächste Seite
 

Besucher

  • 3 Online
  • 360 Heute
  • 4086 Woche
  • 11382 Monat
  • 11382 Jahr
  • 616219 Gesamt
 Rekord: 12789 (30.03.2018) 

Aktuelle Tabellenstände

1. Herren (Verbandsliga Sachsen-Anhalt)
Pos Team Sp Tore Pkt
12 1. FC Bitterfel... 30 37:52 33
13 SV Eintracht El... 30 32:55 33
14 Union 1861 Schö... 30 42:64 30
15 FC Grün-Weiß Pi... 30 33:71 23
16 MSV Börde 1949 30 29:75 18
E-Jugend II (Stadtklasse Magdeburg)
Pos Team Sp Tore Pkt
4 SV Fortuna II 20 94:48 37
5 TuS 1860 Neusta... 20 120:52 36
6 MSV Börde 1949 ... 20 84:90 27
7 Roter Stern / H... 20 42:83 24
8 BSV 79 20 63:110 22

Interner Bereich

Login: 
Passwort: