Termine

Hier seht ihr die Termine, die so in nächster Zeit anstehen

Februar/März
So Mo Di Mi Do Fr Sa
        13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12    

Suche

Sponsoren

dhs lsa sparkasse wslp eipperdaservice boerdeklause mariobolte toc
Tel.: 0391 62340-5
Web: www.dunkel-hls.de
Tel.: 0180 3568 8611
Web: www.lottosachsenanhalt.de
Tel.: 0391 564321
Web: www.sparkasse-magdeburg.de
Tel.: 0391 563092 0
Web: www.wslp-steuerberater-magdeburg.de
Tel.: 0391 6298590
Web: eipper-da-personalservice.de
Tel.: 0391 7330195
 
Tel.: 0391 7391002
Web: www.bolte-sonnenschutz.de/
Tel.: 0391 55747900
Web: www.md.elbe-haus.de/
Tel.: 0391 4007 0
Web: www.commfac.de/html/company.html

Geburtstagskind

Rene Thierau (Alte Herren, 27.02.1972)
Rene Thierau (Alte Herren, 27.02.1972)
 

News

Hier findet Ihr alle News rund um den Verein, Spielberichte von Spielen ausserhalb des Ligabetriebs sowie Infos über die Mannschaften. Wenn ihr im Menü auf ein bestimmtes Team klickt, werden nur dessen News angezeigt.
16.
Jun.
2006
Jens Meinhard verabschiedet

News vom 16.06.2006
Wurde von seinem Verein mit einem Abschiedsspiel geehrt: Jens Meinhard.
Foto: R. Schulz
Nach 321 Spielen und 48 Toren für die erste Mannschaft des Fußball-Verbandsligisten MSV Börde beendete der Mittelfeldspieler der Stadtfelder seine aktive Laufbahn. Am Mittwoch verabschiedete ihn sein Verein mit einem Abschiedsspiel zwischen dem MSV und einer Auswahl "Meini & Friends". Das Ergebnis, die Auswahl gewann mit 5:2, war zweitrangig. "Wichtiger war das Zusammentreffen vieler ehemaliger und jetziger Kicker und das gemeinsame Erlebnis des WM-Spieles zwischen Deutschland und Polen am TV", so Jens Meinhard.
12.
Jun.
2006
Andreas Luck wechselt nach Halberstadt

News vom 12.06.2006
Andreas Luck wechselt vom SV Börde zum VfB Germania Halberstadt.
Foto: Malli
Zwar reichte sein Tor zum 1:2 nicht zum Punktgewinn, dennoch denkt der 20-Jährige vor seinem Wechsel zu Oberligist Germania Halberstadt mit etwas Wehmut an seine vier Jahre beim MSV Börde. "Von Anfang Gas geben in der neuen Umgebung und sich schnell reinfinden", möchte der Groß-und Einzelhandelskaufmann sich bei seinem Verein. Mit dem Fußball angefangen hat Andreas Luck einst beim Fermersleber SV, ehe der gebürtige Salbker zum FCM wechselte und dann zur A-Jugend des MSV Börde kam. Nun lockt die Oberliga.
20.
Feb.
2006
Stadtfelder im Test gegen Bismark ohne Probleme

Stadtfeld. (kdw) Durch zwei Tore von Marcus Mähnert (17.) und Sven Potyka (27.) vor der Pause sowie drei Treffern von Andreas Luck (48.), Potyka (74.) und Marcus Rasche (76.) nach dem Wechsel war Fußball-Verbandsligist MSV Börde im hoffentlich letzten Vorbereitungsspiel gegen den Landesligisten TuS Schwarz-Weiß Bismark erfolgreich.
Der MSV Börde kam gegen die Altmärker sehr schwer ins Spiel, da die Gäste sich in erster Linie auf ihre Abwehrarbeit beschränkten und nur über gelegentliche Konter zum Erfolg kommen wollten. Überhastetes und ungenaues Passspiel der Stadtfelder halfen ihnen zunächst beim frühen Stören der MSV-Angriffsbemühungen. Das änderte sich jedoch nach dem Führungstreffer durch Mähnert, den dieser mit einem schönen Schrägschuss erzielte. Dem 2:0 durch Potyka ging ein blitzsauberes Dribbling von Rasche auf der rechten Seite voraus. Die maßgerechte Flanke schmetterte der Oldie dann direkt ins Tornetz.
Der lauffreudige und in der Offensive starke Rasche war auch beim 3:0 der Stadtfelder der Vorbereiter. Seinen Flankenball köpfte Potyka gegen den Pfosten, den abprallenden Ball versenkte Luck ohne Mühe. Das 4:0 erzielte dann wieder Potyka, der mit schönem Zuspiel von Markus Schubert bedient wurde. Den Schlusspunkt setzte Rasche mit einem direkt verwandelten Freistoß, den er über die Mauer zirkelte.
Erfreulich war auch, dass die Börde-Abwehr recht sicher wirkte, wobei sie aber auch durch die relativ harmlosen Gäste nicht allzusehr gefordert wurde.
13.
Feb.
2006
MSV Börde torhungrig, aber auch mit Abwehrschnitzern

News vom 13.02.2006
Mit 6:3 gewann der MSV Börde gegen den VfB Ottersleben. Thomas Hagedorn (MSV/l.) wird von Maik Zentrich gestört.
Foto: Popova
Nachdem am Wochenende auf Landesebene alle Punktspiele abgesagt wurden, nutzten zahlreiche höherklassige Vereine die Möglichkeiten des Testens auf Kunstrasen. Der MSV Börde kam gegen Landesligist VfB Ottersleben zu einem 6:3.
Torreich ging es in der Begegnung zwischen dem MSV Börde und dem VfB Ottersleben zu. Der Verbandsligist ging früh durch Meyer in Führung (7.). Luck (10.), Mähnert (22.) und Sommer (25.) erhöhten auf 4:0, ehe Rother (30.) und Siersleben (40.) zur Pause verkürzen konnten. Nach dem Seitenwechsel trafen noch Jahns (76.) und erneut Luck (77.) mit einem Doppelschlag für die Stadtfelder, ehe Rübel (83.) für den 6:3-Endstand sorgte. Zum scharfen Rückrundenstart ist volle Konzentration über 90 Minuten sowie eine noch bessere Chancenverwertung nötig, waren sich die Verantwortlichen beim MSV Börde einig.

MSV Börde: Angerstein ? Sohmann,
Hagedorn, Meyer, Sommer, Schubert,
Thierau, Mähnert, Könning , Luck, Rasche
(Jahns, Kelm, Pysall)
6.
Feb.
2006
Stadtfelder mit Pflichtsieg gegen den SV Irxleben

News vom 06.02.2006
Heiko Kelm
Foto: Roland Schulz
Stadtfeld. Fußball-Verbandsligist MSV Börde gewann sein Vorbereitungsspiel gegen den Landesligisten SV Irxleben nach Toren von Andreas Luck (2), Marcus Mähnert und Heiko Kelm sowie zwei Gegentoren mit 4:2 (2:0).
Der MSV begann sehr konzentriert, hatte aber anfänglich mit der praktizierten Abseitsfalle der Irxleber Probleme. In der 17. Minute wurde diese aber erstmals ausgehebelt, als Christian Schollasch freigespielt wurde und dieser Luck maßgerecht bediente. Der Torjäger ließ sich diese Chance nicht nehmen und schoss entschlossen zum 1:0 ein. Vier Minuten später besorgte Mähnert mit schöner Einzelleistung das 2:0.
Nach dem Wechsel ließ beim Gastgeber die Konzentration nach. So gelang den Gästen in der 51. Minute mit einem Sonntagsschuss der Anschlusstreffer. Nur neun Minuten später stellte Kelm mit einem Heber den alten Abstand wieder her. Dann unterlief dem als Libero eine gute Partie spielende Steven Sohmann ein Eigentor (76.), doch besorgte erneut Luck in der 89. Minute nach schöner Doublette mit Schollasch den Endstand. Einen höheren Sieg verhinderten Unkonzentriertheiten, insbesondere beim Umkehrspiel, sowie der Gäste-Keeper mit einer tollen Reaktion nach einem Schollasch-Seitfallzieher.

MSV Börde: Angerstein ? Sohmann, Hagedorn, Meyer, Mähnert, Sommer, Kühne, Thierau, Schollasch, Schubert, Luck (Pysall, Jahns, Kelm, Rasche)
vorige Seite Seite 1/5 nächste Seite
 

Besucher

  • 1 Online
  • 23 Heute
  • 616 Woche
  • 14806 Monat
  • 29606 Jahr
  • 634443 Gesamt
 Rekord: 12789 (30.03.2018) 

Aktuelle Tabellenstände

1. Herren (Verbandsliga Sachsen-Anhalt)
Pos Team Sp Tore Pkt
12 1. FC Bitterfel... 30 37:52 33
13 SV Eintracht El... 30 32:55 33
14 Union 1861 Schö... 30 42:64 30
15 FC Grün-Weiß Pi... 30 33:71 23
16 MSV Börde 1949 30 29:75 18
E-Jugend II (Stadtklasse Magdeburg)
Pos Team Sp Tore Pkt
4 SV Fortuna II 20 94:48 37
5 TuS 1860 Neusta... 20 120:52 36
6 MSV Börde 1949 ... 20 84:90 27
7 Roter Stern / H... 20 42:83 24
8 BSV 79 20 63:110 22

Interner Bereich

Login: 
Passwort: