Termine

Hier seht ihr die Termine, die so in nächster Zeit anstehen

Februar/März
So Mo Di Mi Do Fr Sa
    11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10        

Suche

Sponsoren

dhs lsa sparkasse wslp eipperdaservice boerdeklause mariobolte toc
Tel.: 0391 62340-5
Web: www.dunkel-hls.de
Tel.: 0180 3568 8611
Web: www.lottosachsenanhalt.de
Tel.: 0391 564321
Web: www.sparkasse-magdeburg.de
Tel.: 0391 563092 0
Web: www.wslp-steuerberater-magdeburg.de
Tel.: 0391 6298590
Web: eipper-da-personalservice.de
Tel.: 0391 7330195
 
Tel.: 0391 7391002
Web: www.bolte-sonnenschutz.de/
Tel.: 0391 55747900
Web: www.md.elbe-haus.de/
Tel.: 0391 4007 0
Web: www.commfac.de/html/company.html
 

News

Hier findet Ihr alle News rund um den Verein, Spielberichte von Spielen ausserhalb des Ligabetriebs sowie Infos über die Mannschaften. Wenn ihr im Menü auf ein bestimmtes Team klickt, werden nur dessen News angezeigt.
29.
Jun.
2005
Stadtfelder Kicker verteidigen erfolgreich den Titel

News vom 29.06.2005
Die beiden Stadtfelder Steven Kranich (l.) und Maximilian Herold (2. v. r.) können hier vor dem Braunsbedraer Kay Tischler klären. Der MSV gewann erneut den Landesmeistertitel.
Foto: Axel Ruland
Die D-Junioren des Magdeburger SV Börde haben durch einen 4:2 (3:0)-Erfolg im Rückspiel über den SV Braunsbedra den Landesmeistertitel in ihrer Altersklasse gewonnen. Die Stadtfelder hatten bereits das Hinspiel mit 2:0 gewonnen. Für den MSV Börde war es bereits der zweite Landesmeistertitel in dieser Altersklasse. Bereits im Vorjahr konnte sich der Verein, übrigens ebenfalls gegen Braunsbedra, die Meisterschaft sichern.

Stadtfeld (rzo). Die D-Junioren des Magdeburger SV Börde konnten durch einen 4:2 (3:0)- Erfolg über den SV Braunsbedra erfolgreich ihren Landesmeistertitel verteidigen. Der MSV begann wie die Feuerwehr und konnte nach einem Vorstoß von Hille, der nur durch Foulspiel zu stoppen war, mit einem Strafstoß nach fünf Minuten in Führung gehen. Allerdings konnte Daniel Zoll das Leder erst im zweiten Anlauf zum 1:0 verwandeln. Die Stadtfelder setzten dann nach zehn Minuten endgültig die Weichen auf Sieg. Herold erzielte nach guter Kopfballverlängerung von Zoll das 2:0. Und noch vor dem Pausentee konnten die Stadtfelder durch einen Distanzschuss von Gröpler auf 3:0 davon ziehen.
Der MSV geriet noch zweimal durch berechtigt verhängte Zeitstrafen durch den guten Schiedsrichter Ralf Klinge in Unterzahl, meisterten diese Hürde aber bravourös. In der 37. Minute kamen die Gäste durch ein Eigentor von Oelze noch auf 3:1 heran. Zehn Minuten später gelang den Stadtfeldern allerdings mit dem besten Spielzug des Tages das 4:1. David Gröbel verwandelte eiskalt per Kopf. Der 4:2-Anschlusstreffer der Gäste kurz darauf hatte dann keine Bedeutung mehr für das Spiel. Letztendlich setzten sich die Stadtfelder mit zwei gewonnen Endspielen souverän und verdient durch.

MSV Börde: Koch - Kranich (20. Honefeld), Hille, Gröpler, Oelze (40. Bierstedt), Herold, Zoll (50. Schroeder), Flöter (45. Gröbel)
23.
Jun.
2005
Tolle Ausgangslage im Kampf um die Landesmeisterschaft

News vom 23.06.2005
Bennet Flöter (vorn) ist mit dem MSV Börde auf dem Weg zur Titelverteidigung.
Foto: Axel Ruland
Stadtfeld (rzo). Im ersten Endspiel um die Fußball-Landesmeisterschaft der D-Junioren gewann Titelverteidiger MSV Börde beim SV Braunsbedra mit 2:0 (2:0).
Beide Vereine standen sich bereits im vergangenen Jahr im Endspiel dieser Altersklasse gegenüber. Dabei boten die Stadtfelder besonders in der ersten Hälfte ein gute Spiel, als besonders Oelze gute Akzente setzen konnte. Er bereitete mit einer gekonnten Einzelleistung das 1:0 für den MSV vor. Flöter (3.) brauchte nur noch zu vollenden. In der Folgezeit kamen die Gastgeber zwar besser auf. Doch nach einem gut getretenen Freistoß von Zoll konnte Gröpler per Kopf bereits in der 20. Minute den 2:0-Endstand für die Stadtfelder herstellen. Dieser Erfolg bedeutet eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel und die Titelverteidigung am kommenden Sonntag ab 11Uhr im Guts-Muths Stadion.

MSV Börde: Koch - Kranich, Hille, Gröpler, Oelze (25. Gröbel), Herold (20. Honefeld), Zoll, Flöter
23.
Nov.
2004
D-Jugend des MSV in der nächsten Runde des Landespokals

Am Wochenende gewannen die D-Junioren des MSV Börde klar und deutlich mit 15:0 beim SV Fortuna Magdeburg. Damit zogen sie in die 2. Runde des Landespokals Sachsen-Anhalts ein. Hier die weiteren Ergebnisse:

Burger BC - 1. FCM II 1:9
SV Fortuna - MSV Börde 1949 0:15
FSV Magdeburg - SG Bernburg 2:1
Hötensleben/Harbke - 1. FCM ausgef.
vorige Seite Seite 1/1 nächste Seite
 

Besucher

  • 2 Online
  • 145 Heute
  • 323 Woche
  • 14513 Monat
  • 29313 Jahr
  • 634150 Gesamt
 Rekord: 12789 (30.03.2018) 

Aktuelle Tabellenstände

1. Herren (Verbandsliga Sachsen-Anhalt)
Pos Team Sp Tore Pkt
12 1. FC Bitterfel... 30 37:52 33
13 SV Eintracht El... 30 32:55 33
14 Union 1861 Schö... 30 42:64 30
15 FC Grün-Weiß Pi... 30 33:71 23
16 MSV Börde 1949 30 29:75 18
E-Jugend III (Stadtklasse Magdeburg)
Pos Team Sp Tore Pkt
1 1. FC Magdeburg... 14 131:18 40
2 MSV Börde 1949 ... 14 60:47 26
3 SV Arminia Magd... 14 42:37 23
4 MSV 90 Preussen... 14 32:48 20
5 Germania Olvens... 14 40:67 15

Interner Bereich

Login: 
Passwort: