Termine

Hier seht ihr die Termine, die so in nächster Zeit anstehen

Januar/Februar
So Mo Di Mi Do Fr Sa
      15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12      

Suche

Sponsoren

dhs lsa sparkasse wslp eipperdaservice boerdeklause mariobolte toc
Tel.: 0391 62340-5
Web: www.dunkel-hls.de
Tel.: 0180 3568 8611
Web: www.lottosachsenanhalt.de
Tel.: 0391 564321
Web: www.sparkasse-magdeburg.de
Tel.: 0391 563092 0
Web: www.wslp-steuerberater-magdeburg.de
Tel.: 0391 6298590
Web: eipper-da-personalservice.de
Tel.: 0391 7330195
 
Tel.: 0391 7391002
Web: www.bolte-sonnenschutz.de/
Tel.: 0391 55747900
Web: www.md.elbe-haus.de/
Tel.: 0391 4007 0
Web: www.commfac.de/html/company.html
 

News

Hier findet Ihr alle News rund um den Verein, Spielberichte von Spielen ausserhalb des Ligabetriebs sowie Infos über die Mannschaften. Wenn ihr im Menü auf ein bestimmtes Team klickt, werden nur dessen News angezeigt.
12.
Dez.
2017
Sparkassencup 2017

Am Samstag den 16.12 heißt es sich beim vereinseigenen Tunier gut zuverkaufen. Eine Jugend mit einer Menge Potenzial will hierbei versuchen ihre Bestleistung abzurufen und somit möglichst gut abzuschneiden.
Einsatz, Wille und Leidenschaft der Jungs sind gefragt ...
Freude, Spaß und Fairness sollen aber nicht vernachlässigt werden.
Ort: Sporthalle der Bbs IV Dr. Otto Schlein, MD Westerhüsen
Zeitplan: E1 08:30 bis 13:00
E2 14:00 bis 18:00
23.
Sep.
2017
Wieder mal nichts in Ottersleben: 10 Minuten Tiefschlaf vor der Halbzeitpause

Beim letzten Auftritt in Ottersleben war schon beim Aufwärmen zu erkennen, welche Mannschaft sich für diese Tag etwas vorgenommen hatte. Während Ottersleben diszipliniert sein Programm abspulte, schlurften unsere Jungs träge über den Platz. Das Ergebnis damals – ein 0:3 – ist Geschichte.
Ungeachtet der frühen Anstoßzeit um 9:00 waren die Bördekicker bei besten Fußballbedingungen – 12 Grad und Sonnenschein –diesmal deutlich ausgeschlafener. Der druckvolle Start unsere Mannschaft führte schon in der ersten Minute zur ersten Chance durch Finn. Nur zwei Minuten später gab es den ersten Grund zum Jubeln – Zen schickte eine Direktabnahme per Bogenlampe in die Maschen. In der Folge machte Börde weiter ein starkes Spiel und erarbeitete sich gute Chancen.
In der 11. Minute dann ein erstes Achtungszeichen der Heimmannschaft. Einen langen Pass in die Spitze konnte Ole gerade noch abwehren. Nur eine Minute später war es dann aber doch passiert. Malte, Till und Ole verpassen eine Flanke von rechts und der Ottersleber Stürmer bedankt sich mit dem 1:1. Der VfB jetzt deutlich stärker kam in der Folge zu weiteren Chancen. In der 15. Minute verliert unsere Abwehr den Ball vor dem Strafraum – der Ottersleber Stürmer steht frei vor Yago und netzt zum 2:1 ein.
In der Folge spielte eigentlich nur noch eine Mannschaft, unsere Jungs waren verunsichert und spielten zahlreiche Fehlpässe. Nachdem erst noch die Latte rettete kam es kurz vor dem Halbzeitpfiff richtig dicke: 23. Minute, weiter Pass über die Abwehr, Yago kommt nicht aus dem Tor und macht es damit dem Ottersleber Angreifer unfreiwillig leicht, 3:1. 24. Minute Eine Ecke von der linken Seite fliegt an unserer gesamten Abwehr vorbei und findet zielsicher einen VfB-Stürmer, der direkt abzieht, 4:1. Und auch das noch, 25. Minute unsere Abwehr vollkommen von der Rolle, 5:1 und endlich Halbzeit.
Offenbar hat Florian in der Halbzeitpause die richtigen Worte gefunden. Jedenfalls begannen unsere Jungs die zweite Hälfte genau wie die erste druckvoll und mit einem schnellen Tor. Nach Pass von Leo zog Ete in der 31. Minute an der Strafraumgrenze ab. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 38. Minute dann der Pfiff des Schiedsrichters nachdem Ete an der Strafraumgrenze gefoult wurde. Den fälligen 9-m verwandelte Leo sicher zum 5:3.
Hoffnung keimte auf, Finn scheiterte in der Folge nur knapp am nächsten Tor. Der VfB hatte sich aber nicht aufgegeben und wurde jetzt wieder stärker. In der 46. Minute konnte unsere Abwehr nach einem Pfostentreffer die Situation nicht klären und im Nachschuss hieß es dann 6:3 für die Gastgeber. Damit waren die letzten Hoffnungen, hier doch noch den Ausgleich zu schaffen, zerstoben. Schade – denn bis auf die zehn Minuten vor der Pause standen sich hier eigentlich zwei Teams auf Augenhöhe gegenüber.
Aufstellung:
1. Hälfte: Yago – Malte, Ole – Leo, Till, Zen, Ete – Finn ; 17. Min Leo, Till ↓ Bruno, Mogens ↑
2. Hälfte: Yago – Malte, Ole – Leo, Till, Zen, Ete – Finn ; 44. Min Ole ↓ Mogens ↑; 46. Min Zen ↓ Bruno↑

Bericht M. Lampe
13.
Aug.
2017
Blitzturnier der U 11

News vom 13.08.2017
Foto: Daniel Bredanger
Am Sonntag 13.08.2017 veranstaltet die U 11 (E-Junioren) des MSV Börde zur Vorbereitung auf die neue Saison ein Blitzturnier. Als Gegner hatten die U 11 des SV Arminia Magdeburg und die U 11 der Blau Weiß Eintracht Wanzleben zugesagt. Gespielt wurden die Spiele jeder gegen jeden mit 30 Minuten Spielzeit. Bei bestem Fußball Wetter trafen zum ersten Spiel an der Harsdorfer Straße der MSV auf die Arminia. Es entwickelte sich von Beginn an ein klasse Spiel in dem beide Mannschaften offensiv nach vorne spielten. Der MSV spielte sich im Verlauf des Spiels nach einigen schönen Kombinationen einige Chancen heraus, es fehlte aber im Abschluss an der nötigen Konsequenz. Auch Arminia spielte nach vorne und erarbeitet sich gute Torchancen. Letztlich entschied eine guter Spielzug und ein satter Schuss aus 16 Meter in der 17 Minute das Spiel zugunsten der Arminia.
Im zweiten Spiel traf der MSV auf die Eintracht aus Wanzleben. Die Jungs aus Wanzleben spielten in der letzten Saison noch auf dem kleinen Feld in der Fairplay Liga und nutzten das Turnier als Generalrobe für die neue Saison auf dem Kleinfeld. Der MSV war sofort hellwach und setzte den Gegner früh unter Druck. Das erste Tor fiel bereits wenige Sekunden nach Anpfiff. Wanzleben stellte sich jedoch nicht nur hinten rein sondern suchte ebenfalls den Weg nach vorne und erzielte in der 18 Minute den Anschlusstreffer zum 5:1. Die Überlegenheit des MSV schlug sich dann aber im Ergebnis von 9:1 nieder.
Das letzte Spiel gewann dann die Arminia mit 7:2 gegen Wanzleben und sicherte sich den Turniersieg. Einen großen Dank geht an die Gästemannschaften, die es möglich gemacht haben kurzfristig am Turnier teilzunehmen und der Firma „Die Autoglaser Magdeburg GmbH“ (www.dieautoglasermagdeburg.de) für die Unterstützung des Turniers.
vorige Seite Seite 1/1 nächste Seite
 

Besucher

  • 1 Online
  • 882 Heute
  • 3076 Woche
  • 14505 Monat
  • 14505 Jahr
  • 619342 Gesamt
 Rekord: 12789 (30.03.2018) 

Aktuelle Tabellenstände

1. Herren (Verbandsliga Sachsen-Anhalt)
Pos Team Sp Tore Pkt
12 1. FC Bitterfel... 30 37:52 33
13 SV Eintracht El... 30 32:55 33
14 Union 1861 Schö... 30 42:64 30
15 FC Grün-Weiß Pi... 30 33:71 23
16 MSV Börde 1949 30 29:75 18
E-Jugend III (Stadtklasse Magdeburg)
Pos Team Sp Tore Pkt
1 1. FC Magdeburg... 14 131:18 40
2 MSV Börde 1949 ... 14 60:47 26
3 SV Arminia Magd... 14 42:37 23
4 MSV 90 Preussen... 14 32:48 20
5 Germania Olvens... 14 40:67 15

Interner Bereich

Login: 
Passwort: