Termine

Hier seht ihr die Termine, die so in nächster Zeit anstehen

Januar/Februar
So Mo Di Mi Do Fr Sa
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
2            

Suche

Sponsoren

dhs lsa sparkasse wslp eipperdaservice boerdeklause mariobolte toc
Tel.: 0391 62340-5
Web: www.dunkel-hls.de
Tel.: 0180 3568 8611
Web: www.lottosachsenanhalt.de
Tel.: 0391 564321
Web: www.sparkasse-magdeburg.de
Tel.: 0391 563092 0
Web: www.wslp-steuerberater-magdeburg.de
Tel.: 0391 6298590
Web: eipper-da-personalservice.de
Tel.: 0391 7330195
 
Tel.: 0391 7391002
Web: www.bolte-sonnenschutz.de/
Tel.: 0391 55747900
Web: www.md.elbe-haus.de/
Tel.: 0391 4007 0
Web: www.commfac.de/html/company.html
 

News

Hier findet Ihr alle News rund um den Verein, Spielberichte von Spielen ausserhalb des Ligabetriebs sowie Infos über die Mannschaften. Wenn ihr im Menü auf ein bestimmtes Team klickt, werden nur dessen News angezeigt.
19.
Jun.
2017
Die B-Jugend ist Landesmeister! (B-Jugend)

News vom 19.06.2017
Foto:Fupa
Ein wahrhaft historisches Ereignis sahen die über 100 Zuschauer am Sontag auf dem GutsMuths-Stadion in Stadtfeld. Mit einem 3:1-Erfolg Im Rückspiel um die B-Jugend-Landesmeisterschaft über Titelverteidiger VfB IMO Merseburg holte erstmals eine Großfeld-Jugendmannschaft den Landesmeistertitel an die Harsdorfer Straße.
Dabei waren die Gäste aus Merseburg klar favorisiert. Sie hatten in den 22 Punktspielen der Verbandsliga Süd 21 mal gewonnen und nur 1 mal unentschieden gespielt, bei einem Torverhältnis von 133:14. D.h. im Schnitt hatte der VfB IMO über 6 Tore je Spiel erzielt. Auch das Hinspiel hatte der VfB IMO Merseburg 1:0 gewonnen. Unser MSV Börde dagegen musste im entscheidenden Rückspiel zahlreiche Stammspieler ersetzen. Neben den verletzten Jan Laiter, Benny Beyer, Justin Kircheis und Max Lehmann fiel zu allem Unglück auch noch Kapitän Nils Lange nach seiner 5. Gelben Karte im Hinspiel aus. Doch die Mannschaft war vom Team um Trainerfuchs Ralf Habekuß sowie den Assistenten Dirk Lehmann und Andre Dittwe glänzend vorbereitet, taktisch perfekt eingestellt und zeigte kämpferisch eine überragende Leistung.
In der 1.Halbzeit hatte der MSV Börde leichte Feldvorteile. Die Gäste versuchten, aus einer sicheren Abwehr zu kontern und das 1:0 aus dem Hinspiel zu verteidigen. In der 30. Minute dann das verdiente Führungstor durch Max Dittwe durch einen direkt verwandelten Freistoß aus 20 Meter Torentfernung. Das war auch der Halbzeitstand. Mehr war bis dahin gegen die von Abwehrchef Anis Sijaric hervorragend organisierte Gästeabwehr nicht drin. Sijaric hatte in der Vorwoche noch in der IMO-A-Jugend im Meisterschaftsfinale gegen Lok Stendal gespielt.
In der 2. Halbzeit spielte der MSV Börde zunächst weiterhin im Vorwärtsgang auf das 2:0. Wie aus dem nichts dann der Ausgleich in der 53. Minute durch Jonas Schneider, der schon im Hinspiel getroffen hatte, mit der ersten ernsthaften Chance der Gäste. Dieses Ergebnis hätte dem VfB IMO zur Meisterschaft gereicht, unser MSV Börde musste nun noch 2 weitere Tore erzielen. Unser Team blieb aber unbeeindruckt und nervenstark. In der 57. Minute, kurz nach dem Ausgleich eine Großchance für unseren MSV Börde. Philipp Nakoinz lief auf das Gästetor zu und konnte erst im letzten Augenblick von Anis Sijaric nur durch ein Foul gestoppt werden. Sijaric sah für diese Notbremse Rot. Merseburg war nun noch über 20 Minuten mit einem Spieler weniger auf dem Platz. Den folgenden Freistoß an der Strafraumlinie aus halblinker Position setzte Max Dittwe mit einem straffen Schuß an den rechten Pfosten. Dann das erneute Führungstor in der 65. Minute durch Philipp Nakoinz, der sich im Strafraum mit einer Finte durchsetzte und einschoß. Keine 2 Minuten später war es erneut Philipp Nakoinz, der nach einer Flanke von rechts ungedeckt am linken Pfosten stand und zum vielumjubelten 3:1 einköpfte. Nun musste Merseburg aktiver werden und warf auch alles nach vorn. Es wurde hektisch, bei unseren Gästen lagen jetzt die Nerven blank. Im weiteren Verlauf wurde der Gäste-Trainer der Bank verwiesen. IMO Merseburg kam in der Schlussphase zu mehreren Eckbällen und Freistößen in der Börde-Hälfte. Torhüter Leon Krüger konnte jedoch jeden hohen Flankenball mit stoischer Ruhe sicher aufnehmen.
Dann noch einmal Aufregung in der 5. Minute der Nachspielzeit. Was war geschehen? Nach einem Eckball für Merseburg hatte MSV- Torhüter Krüger den Ball schon sicher in den Händen, als er von einem Merseburger Spieler von hintern gerempelt wurde. Der Freistoßpfiff für den MSV Börde erfolgte aber prompt. In der Folge kam es jedoch noch zu einer Rangelei gegen einen Gäste-Spieler. Zum Entsetzen der Börde-Spieler und ihrer Fans zückte der Referee darauf hin die Rote Karte für Max Dittwe und zeigte für den VfB IMO Merseburg auf den Elfmeterpunkt. Nach einer mehrminütigen Beratung mit dem Linienrichter setzte das Schiedsrichterteam dann jedoch das Spiel regelkonform mit dem Freistoß für den MSV Börde fort und pfiff unmittelbar danach auch dieses hart umkämpfte Meisterschaftsfinale ab. Der Jubel der Börde-Spieler und ihrer Anhänger kannte keine Grenzen.

Für den MSV Börde spielten: Leon Krüger; Kjell Regener, Pascal Schlufter, Jonas Heinemann, Moritz Scherl; Eric Priezel, Max Dittwe, Moritz Michel (63. Salih Bogmaci), Florian Köppe, Ionut Speicher; Philipp Nakoinz

Bericht:Dirk Priezel
11.
Jun.
2017
B-Jugend verliert unglücklich Meisterschaftshinspiel! (B-Jugend)

News vom 11.06.2017
Foto:Dirk Priezel
High Noon in Merseburg, Anstoß um 12:00 Uhr mittags bei sengender Hitze in Merseburg. Bereits nach 6 Minuten nutzten die Merseburger eine kleine Unachtsamkeit in unserer Abwehr zum 1:0. Dieser Treffer sollte der einzige in diesem Spiel bleiben, denn mehr lies unsere aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft nicht zu. Unsere Mannschaft hielt gegen die favorisierten Gastgeber vom VfB IMO auch spielerisch sehr gut dagegen. Bei ausgeglichenen Spielanteilen vergaben unsere Spieler sogar noch ein paar gute Chancen zum Ausgleich. Trotz dieser Niederlage haben wir immer noch die Chance, im Rückspiel am kommenden Sonntag, den 18.06., 11:00 Uhr im Guts Muths-Stadion,dieses Ergebnis zu korrigieren. Dabei würde sich unsere B1 über die Unterstützung unserer Börde-Familie sehr freuen.
6.
Jun.
2017
Dukla Prag gewinnt Internationalen B-Jugend - Börde-Cup (B-Jugend)

News vom 06.06.2017
Foto:Dirk Priezel
FK Dukla Prag gewann am Pfingstsonntag im GutsMuths-Stadion den vom MSV Börde zum 3. Mal veranstalteten Internationalen B-Jugend Börde-Cup mit 5 Mannschaften aus 4 europäischen Ländern. Die technisch sehr starken Prager verwiesen mit 9 Punkten die drei punktgleichen Teams von Hutnik Kraków, Wiener SK (u16) und Werder Bremen auf die Plätze (jeweils 6 Punkte). Lediglich gegen Hutnik Kraków mussten die Prager eine Niederlage hinnehmen. Gastgeber MSV Börde belegte mit 3 Punkten Platz 5.Unserem MSV Börde merkte man an, dass sie noch das schwere Pokalspiel gegen den 1.FC Magdeburg vom Freitag in den Beinen hatten. Gegen Dukla Prag hielt das Team noch sehr gut mit, gewann danach gegen Hutnik. In den letzten beiden Spielen fehlten dann jedoch Kondition und Konzentration. Trotzdem war es für alle Spieler eine schöne Erfahrung.Am Vorabend des Turniers waren die polnischen Gäste gemeinsam mit Spielern unserer MSV Börde-B-Jugend zu Gast bei den FCM-Ultras von Block U beim gemeinsamen Grillen und CL-Finale-sehen. Dieses Teffen war für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis.
Dirk Priezel


Ergebnisse vom B-Jugend -Börde-Cup 2017:


1. FK Dukla Prag 10:1 Tore 9 Punkte
2. Hutnik Krakow 5:4 Tore 6 Punkte
3. Wiener SK 4:6 Tore 6 Punkte
4. Werder Bremen 3:7 Tore 6 Punkte
5. MSV Börde 3:7 Tore 3 Punkte


Die Spiele:
Dukla Prag - Hutnik Krakow 0:1
Dukla Prag - Wiener SK 4:0
Dukla Prag - Werder Bremen 4:0
Dukla Prag - MSV Börde 2:0
Hutnik Krakow - Wiener SK 0:1
Hutnik Krakow - Werder Bremen 3:1
Hutnik Krakow - MSV Börde 1:2
Wiener SK - Werder Bremen 0:1
Wiener SK - MSV Börde 3:1
Werder Bremen - MSV Börde 1:0
6.
Jun.
2017
C-Jugend wird Stadtpokalsieger 2017 und holt das Double! (1. Herren)

News vom 06.06.2017
Foto:Arndt Hribaschek
Die C-Jugend des MSV Börde konnte am Pfingstmontag in einer souveränen Partie im Finale des Stadtpokals gegen Post Magdeburg mit 8:0 triumpfieren und holt nach dem Meistertitel in der Landesliga nun auch den Pott!
Ein riesen Dankeschön gilt dabei dem Trainergespann Oliver Look und Andreas Ragotzki die mit den Jungs eine klasse Saison krönen konnten.
17.
Apr.
2017
MSV Börde – B-Jugend in Spanien erfolgreich (B-Jugend)

News vom 17.04.2017
Foto:Dirk Priezel
Erfolgreich kehrte die B-Jugend des MSV Börde aus Blanes an der spanischen Costa Brava zurück. Bei der 28. Trofeo Mediterraneo, einem der größten Fußball - Jugendturniere der Welt, belegten die Stadtfelder im B-Jugend- Turnier den 9. Platz von 57 Teilnehmern . Insgesamt nahmen 210 Mannschaften in 7 Altersklassen teil, darunter so namhafte Vereine wie Atletico River Plate Buenos Aires, Lyngby BK Kopenhagen oder Partizan Tirana. In der Vorrunde bezwangen die Stadtfelder den FC Wegberg-Beeck 2:1, Schwarz-Weiß Essen 3:2, spielten gegen Syngenta Juvs Falkirk (Schottland) 0:0 und unterlagen nur dem südwestdeutschen B-Jugend-Regionalligisten Eisbachtaler SF 0:4.
In der folgenden K.O.- Runde wurde zunächst HNK Dalmatinac Split 2:0 bezwungen, ehe gegen den Bedburger BV mit 2:3 nach Strafstoßschießen das Aus kam.
Abschluss und Höhepunkt der Wettkampfreise war ein eintägiger Ausflug nach Barcelona mit einer Stadiontour durch das Camp Nou des FC Barcelona.
Dirk Priezel
vorige Seite Seite 1/6 nächste Seite
 

Besucher

  • 8 Online
  • 89 Heute
  • 3662 Woche
  • 6941 Monat
  • 6941 Jahr
  • 611778 Gesamt
 Rekord: 12789 (30.03.2018) 

Aktuelle Tabellenstände

1. Herren (Verbandsliga Sachsen-Anhalt)
Pos Team Sp Tore Pkt
12 1. FC Bitterfel... 30 37:52 33
13 SV Eintracht El... 30 32:55 33
14 Union 1861 Schö... 30 42:64 30
15 FC Grün-Weiß Pi... 30 33:71 23
16 MSV Börde 1949 30 29:75 18
A-Jugend (Verbandsliga Staffel Nord)
Pos Team Sp Tore Pkt
6 SG Tangermünde 20 33:42 23
7 VfB Ottersleben 20 59:70 23
8 MSV Börde 1949 20 44:55 23
9 Post SV Magdebu... 20 29:53 22
10 SSV 80 Gardeleg... 20 44:67 21

Interner Bereich

Login: 
Passwort: