Termine

Hier seht ihr die Termine, die so in nächster Zeit anstehen

Februar/März
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
1 2 3 4 5 6 7
8 9          

Suche

Sponsoren

dhs lsa sparkasse wslp eipperdaservice boerdeklause mariobolte toc
Tel.: 0391 62340-5
Web: www.dunkel-hls.de
Tel.: 0180 3568 8611
Web: www.lottosachsenanhalt.de
Tel.: 0391 564321
Web: www.sparkasse-magdeburg.de
Tel.: 0391 563092 0
Web: www.wslp-steuerberater-magdeburg.de
Tel.: 0391 6298590
Web: eipper-da-personalservice.de
Tel.: 0391 7330195
 
Tel.: 0391 7391002
Web: www.bolte-sonnenschutz.de/
Tel.: 0391 55747900
Web: www.md.elbe-haus.de/
Tel.: 0391 4007 0
Web: www.commfac.de/html/company.html
 

News

Hier findet Ihr alle News rund um den Verein, Spielberichte von Spielen ausserhalb des Ligabetriebs sowie Infos über die Mannschaften. Wenn ihr im Menü auf ein bestimmtes Team klickt, werden nur dessen News angezeigt.
24.
Jul.
2013
E-Jugend nach 3:1 über FCM Stadtpokalsieger 2013 (E-Jugend)

News vom 24.07.2013
Durch einen 3:1-Erfolg über den 1. FC Magdeburg verteidigte der MSV Börde den Pokalerfolg bei den E-Junioren aus dem Jahr zuvor. Zudem gewannen die Stadtfelder die Trophäe in dieser Altersklasse bereits 1994/95.
Foto: Eroll Popova
Bereits zum dritten Mal in Folge organisierte der Stadtfachverband Fußball einen sogenannten „Tag des Endspieles“ im Stadtpokal-Wettbewerb des Nachwuchses, der am 30. Juni auf der „Ersatzspielstätte“, dem GutsMuths-Stadion des MSV Börde, stattfand.
Von Roland Schulz
Magdeburg Seit zwei Jahren unterstützt der Verein „Kroschke-Cup“ diesen Wettbewerb im Nachwuchsbereich, der dadurch noch mehr an Attraktivität gewonnen hat. Eigentliche Spielstätte dieses Events ist der Sportkomplex Seilerwiesen im Stadtpark, auf dem aber in diesem Jahr auf Grund des Hochwassers nicht gespielt werden konnte (Volksstimme berichtete). Der Finaltag erwies sich auch in diesem Jahr als wahrer Zuschauermagnet. In Spitzenzeiten bis zu 700 Besucher tummelten sich im Rund des GutsMuths-Stadions, wobei erwartungsgemäß die kleinsten Kicker von den G- bis zu den D-Junioren mit den Eltern, Geschwistern, Omas und Opas sowie Freunden und Bekannten die meisten Besucher anlockten.

Bei den E-Junioren standen sich zwei der drei besten Teams der Saison gegenüber. In der Stadtmeisterschaft führten beide Teams abwechselnd die Tabelle an, letztlich hatte eigentlich der Club die besten Titelaussischten. Doch dann gab es ein 1:5 beim TuS und die Neustädter waren Meister. Der FCM gewann Silber, Börde Bronze. Im Pokal hatten die Stadtfelder letztlich aber auch verdient mit 3:1 die Nase vorn.
23.
Jun.
2013
Rot - Weiss Erfurt gewinnt Schrotecup 2013 (D-Jugend)

Mit einem Sieg des FC Rot- Weiss Erfurt endete am Samstag der Schrotecup 2013 für D-Jugendteams. Für unsere Bördekicker wurde es ein guter 5.Platz in diesem hochkarätigen Feld.
Es war ein sehr ausgeglichen besetztes Feld, wo Jeder gegen Jeden spielte . Alle Teams zeigten den zahlreichen Fans hochklassigen Fussball in jederzeit spannenden, packenden aber immer sehr fairen Begegnungen. Viele herrliche Kombinationen , tolle Tore , super Torwartparaden, schöne technische Kabinettstückchen reihten sich vom ersten bis zum letzten Spiel aneinander.
Unser Bördeteam zeigte eine spiel - und kampfstarke Leistung und konnte in jedem Spiel Akzente setzen und wies das gewachsene Leistungsvermögen eindrucksvoll nach.
Nach vielen tollen Spielen setzten sich am Ende die Kicker von R/W Erfurt vor dem HFC und Dynamo Dresden durch und konnten dann aus der Hand von DFB- Ehrenvizepräsident Dr. Moldenhauer und Ex- Profi Frank Lieberam die Pokale entgegen nehmen.

Bester Spieler : Malik Talabidi ( R/W Erfurt)
Bester Torwart : Tim " Tweety " Sperling ( MSV Börde )
Bester Torschütze : Julian Weigel ( R/W Erfurt ) - 6 Tore

Endergebnis :
1. FC Rot - Weiss Erfurt
2. Hallescher FC
3. Dynamo Dresden
4. Chemnitzer FC
5. MSV Börde
6. Post SV Magdeburg
7. 1.FC Lok Stendal
8. 1.FC Magdeburg

Aufstellung MSV Börde :
Tim Sperling; Max Lehmann; Jean Wolf; Eric Priezel; Benny Beyer; Moritz Scherl (1); Moritz Michel; Soufiane Messeguem (2); Ben Reinisch; Max Dittwe(1); Fabian Brussig; Chris Suty; Niklas Reißig
23.
Jun.
2013
D2 gewinnt Maco Cup bei Roter Stern Magdeburg (D-Jugend)

Mit einem schönen Erfolg konnte die 2.D-Jugend ihre Saison abschließen . So gelang beim heutigen Maco Cup bei Roter Stern Magdeburg ein verdienter Turniersieg .

Aufstellung :
Eric Braunsberger; Leon Pribyla; Marc Radke; Veit Jahnke; Martin Meier; Hannes Nieder; Anton Shelestov; Niklas Reißig; Sifiane Al-Hamit
22.
Jun.
2013
Schrotecup 2013 - Nicht gefährdet !!!!!!!!!!! (D-Jugend)

News vom 22.06.2013
\"Foto:Teilnehmer Schrotecup 2013 D-JugendMSVBörde\"
Zunächst die beste Nachricht : DER SCHROTECUP 2013 ist nicht gefährdet und wird planmäßig stattfinden.
Nach teils dramatischen Tagen, durch das Hochwasser in Magdeburg, entspannt sich nun die Lage. Besonderer Dank geht an die vielen fleißigen Helfern welche die Deiche sicherten und allen Magdeburgern zur Seite standen.
Unsere Sportanlage war von den Ereignissen nicht betroffen und zeigt sich bestens präpariert für das Turnier.

Die Vorbereitungen gehen dem Ende entgegen und alle Spieler, Trainer und Verantwortliche unseres vereins fiebern dem Highlight der Saison entgegen.

Zum Schrotecup 2013 am 22.Juni für D- Junioren werden somit folgende Teams spielen :

Dynamo Dresden
Chemnitzer FC
FC Rot Weiss Erfurt
Hallescher FC
1.FC Magdeburg
1.FC Lok Stendal
SV Post Magdeburg
MSV Börde

Im Modus Jeder gegen Jeden wird beim Schrotecup eine kleine Meisterschaft ausspielt. Dies wird für alle Fussballbegeisterten der Landeshauptstdt ein besonderes Highlight im Nachwuchsfußball, wo zahlreiche Talente ihr schon beachtliches Können zeigen werden.
Für die Siegerehrung konnte der DFB-Ehrenvizepräsident Dr.Moldenhauer und der Ex-Profifußballer Frank Lieberam gewonnen werden.
16.
Jun.
2013
Toller Erfolg in Neubrandenburg (Alte Herren)

Unsere Alten Herren weilten am Wochenende bei den VIII. Deutschen Meisterschaften für Ü32-Mannschaften in Neubrandenburg. Unter wie immer hervorragenden äußeren Bedingungen hatte unsere Mannschaft nach einem 0:1 gegen 1986 Neckarsulm und einem 3:3 gegen den VfR Fischeln Krefeld (Tore Mähnert, Plock, ein Eigentor) noch geringe Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale. Im dritten Vorrundenspiel am Samstagfrüh gegen den zweifachen Deutschen Vizemeister (2008, 2012) und Gesamtführenden in der ewigen Bestenliste TuS Germania Schnelsen aus Hamburg setzte sich das Team mit 2:0 durch (Mähnert, Hellmich), verpasste aber mit vier Zählern den Einzug ins Achtelfinale, da sich Krefeld und Neckarsulm 0:0 trennten und beide damit mit je fünf Punkten in die Runde der letzten 16 Mannschaften einzogen.

Für unsere Jungs ging es dann in der Trostrunde weiter. Hier traf man auf den TV Neuler, trennte sich von ihm 1:1 (Mähnert). Im Elfmeterschießen behielten wir mit 3:2 (Neumann, Look, Hellmich) die Oberhand. Im Viertelfinale der Trostrunde, ab jetzt wurde nur noch im Elfmeterschießen gespielt, verlor die Mannschaft dann gegen die SG Sonnenhof Groß Aspach mit 3:4 (Meinhard, Kopke, Michme) und belegte am Ende einen guten 23. Rang. Auf ein neues im kommenden Jahr!?
vorige Seite Seite 1/12 nächste Seite
 

Besucher

  • 2 Online
  • 43 Heute
  • 43 Woche
  • 14233 Monat
  • 29033 Jahr
  • 633870 Gesamt
 Rekord: 12789 (30.03.2018) 

Aktuelle Tabellenstände

1. Herren (Verbandsliga Sachsen-Anhalt)
Pos Team Sp Tore Pkt
12 1. FC Bitterfel... 30 37:52 33
13 SV Eintracht El... 30 32:55 33
14 Union 1861 Schö... 30 42:64 30
15 FC Grün-Weiß Pi... 30 33:71 23
16 MSV Börde 1949 30 29:75 18
D-Jugend II (Stadtliga Magdeburg)
Pos Team Sp Tore Pkt
3 SSV Besiegdas 18 117:54 39
4 FSV 1895 18 57:52 27
5 SV Fortuna II 18 41:86 15
6 TuS 1860 Neusta... 18 47:117 13
7 MSV Börde 1949 ... 18 27:85 9

Interner Bereich

Login: 
Passwort: