Termine

Hier seht ihr die Termine, die so in nächster Zeit anstehen

Mai/Juni
So Mo Di Mi Do Fr Sa
    12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9        

Suche

Sponsoren

dhs lsa sparkasse wslp eipperdaservice boerdeklause mariobolte toc
Tel.: 0391 62340-5
Web: www.dunkel-hls.de
Tel.: 0180 3568 8611
Web: www.lottosachsenanhalt.de
Tel.: 0391 564321
Web: www.sparkasse-magdeburg.de
Tel.: 0391 563092 0
Web: www.wslp-steuerberater-magdeburg.de
Tel.: 0391 6298590
Web: eipper-da-personalservice.de
Tel.: 0391 7330195
 
Tel.: 0391 7391002
Web: www.bolte-sonnenschutz.de/
Tel.: 0391 55747900
Web: www.md.elbe-haus.de/
Tel.: 0391 4007 0
Web: www.commfac.de/html/company.html
 

News

Hier findet Ihr alle News rund um den Verein, Spielberichte von Spielen ausserhalb des Ligabetriebs sowie Infos über die Mannschaften. Wenn ihr im Menü auf ein bestimmtes Team klickt, werden nur dessen News angezeigt.
22.
Mai.
2004
Verbandsliga-Aufstieg vollbracht

News vom 22.05.2004
Riesenjubel nach dem Spiel gegen Tangermünde - Der MSV Börde hat den Aufstieg geschafft
Die erste Mannschaft des MSV-Börde hat am 27. Spieltag den Aufstieg in die Verbandsliga Sachsen-Anhalt klar gemacht. Mit einem nie gefährdeten 3:1 Erfolg über Tangermünde holte man die drei benötigen Punkte für den Staffelsieg. Nach dem Spiel konnte die Mannschaft dann so richtig feiern. Damit werden in der nächsten Saison zwei Mannschaften Magdeburgs in der Verbandsliga spielen.
6.
Mai.
2004
Remis im Testspiel der Spitzenreiter

News vom 06.05.2004
Kater Lange in Aktion
3:3 (0:3) trennten sich Dienstagabend Fußball-Landesliga-Spitzenreiter MSV Börde und der Tabellenerste der Stadtliga, der 1. FC Magdeburg II. Andreas Griep (1.), Alexander Siemke (36.) und Kai Kühne (50.), hier im Zweikampf mit Marco Lange (re.), brachten den Club mit 3:0 in Front. Thomas Hagedorn (60.), Andreas Luck (87.) und René Thierau (89.) schafften noch das Remis.
1.
Mai.
2004
Erste des MSV Börde alter und neuer Stadtpokalsieger

News vom 01.05.2004
Auf dem Bild zu sehen sind: Niels Mackel, Marcus Ricks, Robert Rhinza, Christian Barnau, Andreas Luck, Tino Meyer, René Thierau, Friedemann Biastoch, Thomas Hagedorn (hinten von links); Gösta Pysall, Jens Angerstein, Martin Sommer, Marcus Mähnert, Oliver Look, Steffen Rau, Jens Meinard (Mitte von links); Dieter Kratzenberg, Dimas Fernandes und Marco Lange (vorn von links)
Mit einem rauschenden Ballfest läutete der MSV Börde am Freitag mit dem Stadtpokalfinale das Wochenende ein. Dabei gewann die erste Mannschaft der Stadtfelder im vereinsinternen Duell mit 9:0 gegen die zweite Vertretung. Die Veranstaltung begann schon um 14 Uhr mit der Nike-Promotionsveranstaltung, die in Zusammenarbeit mit dem Sporthaus Sudenburg hochwertiges Sportmaterial (Schuhe, Bälle etc.) testen ließen.
Um 18:30 Uhr war es dann soweit. Ein ansehnliches Fussballspiel mit vielen Toren, jedoch nur auf einer Seite, begann. Die Erste hatte das Spiel gut im Griff. Nur ein Freistoß und eine weitere gute Chance durch "Torte" Neumann ließ man in Hälfte eins zu, markierte selber 5 sehenswerte Tore. In Hälfte zwei kein anderes Bild, die Zweite bemüht, dem "großen Bruder" Gegenwehr zu leisten, der jedoch nicht viel zuließ. So konnte Niels Mackel mit 5 Toren die Erste zum 9:0-Sieg schießen, während sich auf anderer Seite Matthias Rhode mit einem starken Spiel empfahl. Am Abend saßen dann beide Teams beim Gulasch-Eintopf und einem Fass Bier beisammen und ließen den Abend gemütlich ausklingen.
13.
Apr.
2004
MSV Börde mit 4:0 im Testspiel

News vom 13.04.2004
Tino Meyer am Ball
In einem Testspiel gewann Fußball-Landesliga-Spitzenreiter MSV Börde am späten Dienstagabend gegen den Landesklasse-Vertreter Polizei-SV Magdeburg erwartungsgemäß mit 4:0 (0:0)-Toren. Bördes Mittelfeldmotor Niels Mackel, der sich in toller Spiellaune vorstellte, und Stürmer Dimas Fernandez erzielten im zweiten Durchgang die Treffer für den Sieger. Auf dem Foto (von Axel Ruland) behauptet Youngster Tino Meyer (links) das Leder gegen den Friedensweilaer Stefan Groth. Das Testspiel war eine wichtige Generalprobe, denn nach zwei spielfreien Wochenenden geht es am Samstag gegen den Schönebecker SV wieder um Punkte für den Verbandsliga-Aufstieg.
22.
Mär.
2004
Marco Lange mit seinem 100. Spiel für Börde

News vom 22.03.2004
Marco Lange im Club der 100er
Im Spiel gegen den SV Irxleben bestritt der 33-jährige Marco Lange am Samstag für den Spitzenreiter der Fußball-Landesliga Nord, den MSV Börde, sein 100. Punktspiel. Der gebürtige Pareyer spielte beim dortigen SV, dem 1. FCM, Einheit Wernigerode und Fortuna Magdeburg, ehe er vor vier Jahren zu den Stadtfeldern kam. Auf der Liberoposition ist der gelernte Mittelfeldspieler die absolute Nummer eins, besitzt als Abwehrstratege mit Offensivkraft große Vorbildwirkung.
vorige Seite Seite 1/4 nächste Seite
 

Besucher

  • 2 Online
  • 79 Heute
  • 229 Woche
  • 3755 Monat
  • 50786 Jahr
  • 655623 Gesamt
 Rekord: 12789 (30.03.2018) 

Aktuelle Tabellenstände

1. Herren (Verbandsliga Sachsen-Anhalt)
Pos Team Sp Tore Pkt
12 1. FC Bitterfel... 30 37:52 33
13 SV Eintracht El... 30 32:55 33
14 Union 1861 Schö... 30 42:64 30
15 FC Grün-Weiß Pi... 30 33:71 23
16 MSV Börde 1949 30 29:75 18
A-Jugend (Verbandsliga Staffel Nord)
Pos Team Sp Tore Pkt
6 SG Tangermünde 20 33:42 23
7 VfB Ottersleben 20 59:70 23
8 MSV Börde 1949 20 44:55 23
9 Post SV Magdebu... 20 29:53 22
10 SSV 80 Gardeleg... 20 44:67 21

Interner Bereich

Login: 
Passwort: